LaufWunder 2014 - noch nie waren so viele Schulen dabei

Auch junge Menschen können etwas bewegen, das zeigte das LaufWunder 2014 der youngCaritas. Von Anfang Mai bis Anfang Juli liefen Kinder und Jugendliche aus steirischen Schulen für Kinder in Not. Insgesamt starteten in diesem Jahr 26 Schulen für den guten Zweck! Jede gelaufene Runde brachte dabei bares Geld für Menschen in Not im In- und Ausland.

Bereits Wochen zuvor hatten die Kinder und Jugendlichen sich auf das LaufWunder vorbereitet. Sind von youngCaritas-MitarbeiterInnen über die vier unterschiedlichen Projekte, die Unterstützung benötigen, informiert worden und haben SponsorInnen für ihre Runden gesucht. Jeder Sponsor zahlt den LäuferInnen einen selbst gewählten Betrag pro gelaufene Runde. Je mehr die SchülerInnen laufen, desto mehr Geld kommt am Ende dem guten Zweck zu Gute- daher wurde auch im Vorfeld fleißig trainiert.

Egal ob am eigenen Sportplatz oder gemeinsam mit anderen Schulen beim Grazer Laufcup. Alle SchülerInnen haben Überwältigendes geleistet und sich beim Lauf meist selbst übertroffen – mit 101 Runden um den Sportplatz des Bischöflichen Gymnasiums ist ein Schüler der HLW Sozialmanagement in Graz Rekordhalter – knapp 30 Kilometer hat er für Menschen in Not hinter sich gebracht. Das besondere an dieser Aktion ist, dass die SchülerInnen das Bewusstsein haben, mit jeder weiteren gelaufenen Runde mehr zu helfen – deshalb wurde teilweise auch gewalkt, zwischen drinnen eine Pause gemacht oder auch der Rasensprenger zur Abkühlung eingeschalten, damit am Ende noch ein paar Meter geschafft werden.

Zitat Fabian Auerböck HLW Krieglach: „Es war sehr cool und auch sehr heiß… Aber Sport ist meine Leidenschaft und ich denke mir, es ist für einen guten Zweck. Ich wurde von meiner Mutter und deren Arbeitskolleginnen gesponsert und habe in Summe 136,-- EUR erlaufen.“

Wie viel am Ende für die Projekte zusammenkommt ist noch nicht ganz klar - fest steht aber, es war auch im Jahr 2014 wieder eine wunderbare Aktion, bei der SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und PatInnen gemeinsam für etwas Gutes zusammengearbeitet haben.

Die teilnehmenden Schulen beim LaufWunder 2014 in der Steiermark sind:

HLW Sozialmanagement, Caritas Fachschule für Sozialberufe, Caritas Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Caritas LA Rottenmann, VS Rottenmann, HS Rottenmann, HLW Krieglach, BRG Kepler, NMS Strass, NMS St. Michael, LFS Kirchberg, VS Klara Fietz, GIBS, BG Klusemann, HLA Schulschwestern, BG Petersgasse; VS Dechantskirchen; NMS Leonhard;HTL Kaindorf;  BG/BRG Leibnitz;NMS Grafendorf, MHS Großklein, NMMS Gratwein, BIHS Leoben, HAK/HAS Weiz

BILDER UND BERICHTE VON DEN EINZELNEN LÄUFEN FINDEST DU GLEICH HIER AUF DIESER SEITE!