LaufWunder der NMS Grafendorf

Last but not Least: LaufWunder in Grafendorf
Als letzte von 26 Schulen ging am 2. Juli die NMS Grafendorf an den LaufWunder-Start.

Rund 100 motivierte Schülerinnen und Schüler  liefen bis zu 10 Runden der 700 Meter langen Strecke. Auch der Direktor und einige Lehrerinnen und Lehrer  ließen es sich nicht nehmen und walkten die Strecke gemeinsam mit den Jugendlichen.

Das erlaufene Geld teilen die Schülerinnen und Schüler  auf das Schlupfhaus, die Jugendnotschlafstelle der Caritas und die Baby-Feeding-Center im Sudan auf. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Läuferinnen und Läufern aus Grafendorf und wünschen einen wohlverdienten und wunderschönen Sommer!

An alle Schülerinnen und Schüler aus Grafendorf: Solltet ihr noch weitere Fotos von eurem LaufWunder in Grafendorf haben die ihr uns für die Homepage zur Verfügung stellt, würden wir uns sehr freuen! Ihr könnt sie uns einfach per E-Mail senden! DANKE