Ich engagier mich freiwillig!

Ich bin seit März 2013 freiwillige Mitarbeiterin im Haus Elisabeth. Ich studiere im 5. Semester Pädagogik und kann dadurch viele Erfahrungen für mein späteres Berufsleben sammeln. Grundsätzlich ist es mir aber wichtig Menschen, die in Not sind zu unterstützen. Oftmals genügt schon ein kurzes Gespräch um den Frauen wieder Mut zu  machen und ein Funken Lebensfreude beginnt zu strahlen. Meistens bedarf es nur eines offenen Ohrs, damit sie sich ihr Schicksal von der Seele sprechen können. Die Dankbarkeit dieser Menschen und  wenn man miterleben darf wie es wieder ein Stück bergauf geht, ist das größte Geschenk für mich.

Bettina Suppaner, 22 Jahre, aus Graz